Einladung zum Familienbrunch

Am Sonntag, 18. November 2018 findet wieder unser Familienbrunch statt. Diesmal im schönen an der kleinen Donau gelegenem Restaurant Duna Garden. Das Besondere: Wir werden ein Dart-Turnier für groß und klein veranstalten. Ansonsten steht das lockere Besammensein in schöner Umgebung im Fordergrund.

Regina Knigge vom Lionsclub Sulzbach sammelt Schulranzen

Frau Regina Knigge und ihr Ehemann Rolf, beide Mitglied im Lions Club Sulzbach, sammeln bereits seit einigen Jahren für unsere Schulranzenaktion sehr erfolgreich Schultornister im Raum Frankfurt. Bei einem Treffen in Frankfurt konnte sich unser Mitglied Erzsébet Cseh nun mit einem kleinen Geschenk und einem Dankesbrief unseres Clubs persönlich bedanken.


Lionsclub Wels in Budapest

Besuch des Lionsclub LC Wels Land Traunau am 27. Mai 2018, der sich herzlich bei unserem Präsidenten bedankt:

Lieber Csongor,
vielen herzlichen Dank für die tolle Führung und den geschichtlichen Hintergründen beim Rundgang durch das Burgviertel mit Dir und János und dem gemütlichen Ausklang im tollen Innenhof des Restaurants.

Es war für mich und die gesamte Gruppe ein wunderbares Erlebnis euch getroffen zu haben.[ ]
Auf jeden Fall freut es mich, wenn wir die Freundschaft vertiefen können und die Kontakte mit uns beiden bzw. unseren Lions-Clubs vertiefen.

Vielen herzlichen Dank und hoffentlich bald.
Ganz liebe Grüße
Szilárd

„Barter to survive“ – Film und Präsentation am 6. Oktober 2017 – 17:00 Uhr

The Swedish Chamber of Commerce, Zsuzsa Katona film director and Sándor Söpkéz Managing Director  EastEuroCo

kindly invite you to attend the joint viewing of

„Barter to survive” , – The story of the Weiss family

historical documentary by Zsuzsa Katona and to the exclusive presentation of János Mátyásfalvi (Member of Lions Club Thomas Mann – Budapest) on

 How did Hungarian emigrants from New York and Radda Barnen Child Welfare Organization cooperated to support the displaced Hungarian families during the 1951-1953 years.

 

The event will be held on  Friday, 06 October, 2017 17:00-19:00

Venue:  Premier Kultcafé ( Üllői út 2-4 )

Participation: free of charge

The Weiss family, was one of the most defining family of the Hungarian economy from 1880-1944 period.  Manfred and Berthold established their company in the 1880’s, and moved to Csepel a decade later, which became the stronghold of the Hungarian and European industry. In 1944, everything has changed. The film covers the history of this family, the factory and 3 genius man, Manfréd Weiss, and his sun-in laws Móric Kornfeld and Ferenc Chorin jr. who played a significant social, political and economic role between the 2 wars. The 90 minutes film, will be followed by a presentation. The film is in Hungarian with English subtitle.

Neujahrskonzert – Új évi hangverseny – New Year concert

S.O.S. Triolando (Franziska Steinecke, Geir Håkon Seljelid, Marco Onofri)

NEM TUDHATOM – Ich kann’s nicht wissen

Mittwoch, 4. Januar 2017 – 19:00 Uhr / Aula der Deutschen Schule Budapest

Klick auf Mehr zum Programm >>>>>>>>>>>>>>>>> Klick auf Mehr zu den Künstlern

Elektronische Kartenbestellung: lions.thomasmann.budapest@email.de
s-o-s-triolando_1
Elektronische Kartenbestellung: lions.thomasmann.budapest@email.de

 

Schulranzen in Kispest

Liebe Lions!
Bei der Kinderhilfe in Kispest habe ich heute die Schulranzen übergeben. Von den 10 Kindern waren fünf anwesend. Alle haben sich sehr gefreut und sich auch bedankt. Anbei das Gruppenbild (Einverständnis der Eltern für das Foto liegt vor).

Liebe Grüße
Marika

20160823_150409