2013: Schulranzen-Spenden in Kispest, Mezőtúr und Zsámbék

Schulranzen-Aktion in Kispest (2013)Ende August rückt die Einschulung für die Erstklässler näher. Für viele Familien heißt es dann: „Hilfe, bald kommt unser Kind in die erste Klasse! Was wird das kosten?“ Die in Deutschland gesammelten und von den Lions in Budapest gereinigten und mit den notwendigen Utensilien gefüllten Schultaschen stellen für viele verarmte Familien eine echte Hilfe dar. Die Sozialstationen, mit denen wir zusammenarbeiten, erfragen in den aufnehmenden Schulen, welche Art von Heften, Farbstiften, Malkästen usw. angeschafft werden müssen. Die kleinen Geschenke, die von den Kindern in Deutschland hineingelegt worden sind, lassen wir natürlich drin. Schultüten kennt man in Ungarn nicht. Aber trotzdem leuchten Kinderaugen, wenn der Ranzen mit dem Dino oder die Schultasche mit dem Pony in Besitz genommen wird.

Zum Schulstart nur das Beste (Bericht in der Budapester Zeitung)