Mercedes-Werk in Kecskemét

19. November 2013

SAMSUNG CSCDer Abend in Kecskemét war ein voller Erfolg. Unsere Freunde Uwe (vor Ort) und Hans Günther (im Hintergrund) hatten kräftig daran gearbeitet, dass wir außer der Reihe unsere Werksbesichtigung veranstalten konnten. Sonst hätten wir vielleicht bis zum nächsten Februar warten müssen. Bis dahin sind die Führungen nach der Aussage von Frau Schuszter, unserer charmanten Begleiterin, nämlich ausgebucht.
Beim anschließenden Abendessen im Restaurant „Bagatell“, in dem uns Uwe einen langen Tisch organisiert hatte, wurden die Eindrücke noch lange lebhaft diskutiert, konnten wir doch den gesamten Produktionsablauf vom Presswerk, über den Rohbau und die Montage, bis hin zur Endabnahme der Fahrzeuge sehen. Besonders beeindruckte, dass eine einzige Fertigungsstraße für zwei Fahrzeugtypen genutzt wird: für die B-Serie und für den CLA. Die Reihenfolge der Produktion jetzt im November ist vom Eingang der Bestellungen im Mai und Juni bestimmt. Die Begriffe „just in time“ und „just in sequence“ schwirrten über den Tisch – und beim Warten auf das Essen wurde schon mal mit dem Essbesteck das logistische Prinzip der Perlenschnur in die weiße Tischdecke geritzt.
An einer Ecke des Tisches konnte man merken, dass es sich beim LC Thomas Mann um den ersten deutschsprachigen Lions Club in Ungarn handelt. Probleme mit der deutschen Rechtschreibung? Der Info-Saal im Besucherzentrum trug den Namen eines der beiden Firmengründer. Carl Benz oder Karl Benz? Uwe erklärt uns: Karl wird wohl auch auf Carl ‚umgetauft‘ werden. Wobei Karl Benz erst seit Ende des 19 Jahrhunderts auf Carl umschwenkte, weil es französische Mode war, aus K ein C zu machen … Karlsruhe hieß zu der Zeit auch Carlsruhe. Daimler verwendet jedoch offiziell den Namen Carl.
Na dann. Solange niemand den Konzernnamen mit „ei“ schreibt, ist die Welt noch in Ordnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s